Blog

Gesunder Lifestyle – die wichtigsten Bestandteile für Ihr Wohlbefinden!

August 14, 2019

Obgleich die medizinischen Bedingungen immer besser werden und die Lebenserwartung stetig steigt, gab es noch nie so viele kranke Menschen wie jetzt.

Jeder Mensch kann für seine Gesundheit etwas tun – hier die besten Tricks!

Gesundheit – was ist das?

Laut der Weltgesundheitsorganisation bedeutet Gesundheit, dass sich Menschen körperlich, geistig sowie sozial wohlfühlen. Gesundheit beschreibt nicht nur das Fehlen von Krankheit.

Theoretisch ist es nun wichtig, eine Grundlage zu schaffen, in der Menschen gesund bleiben und nicht die Gesundheit erst dann in den Fokus kommt, wenn es bereits zu spät und der Körper krank ist.

Bewusste, ausgewogene und gesunde Lebensmittel

Einer der wichtigsten Bestandteile, um gesund zu bleiben, ist der Verzehr von gesunden Lebensmitteln. Dadurch, dass in unseren Geschäften ständig neue Fertigprodukte, unzählige zucker- und fetthaltige Nahrungsmittel und verschiedenste neue Softdrinks dazukommen, ist es gar nicht so leicht die gesunden Alternativen zu finden.

Die wichtigsten Faktoren sind:

  • Greifen Sie auf Lebensmittel zurück, die vollwertig sind, d.h. nicht verarbeitet.
  • Ihre Einkaufstasche sollte voll mit Gemüse, Obst, Kartoffeln, Buchweizen, Hirse, Quinoa und anderem Pseudogetreide gefüllt sein. Daneben sind auch Nüsse, Samen und Wildkräuter für eine gesunde Ernährung sehr wichtig.
  • Vermeiden Sie es Produkte zu kaufen, die sehr verarbeitet sind (z.B. Fertiggerichte, Schokolade, Muffins usw.).
  • Wenn Sie große Lust auf Schokolade oder ähnliches haben, dann können Sie stattdessen einfach mal Trockenfrüchte probieren.
  • Bei einer gesunden Ernährung müssen Sie keine Kalorien zählen, sondern das Wichtigste ist, dass Sie lernen wieder auf Ihren Körper zu hören. Je gesünder Sie sich ernähren, desto leichter fällt es Ihrem Körper auch die vollständige Sättigung zu erreichen. Essen Sie hingegen sehr schlechte Produkte, dann merkt Ihr Körper gar nicht, wann Sie genug haben. Dadurch, dass diese Produkte meist gar keine Vitamine haben, verlangt Ihr Körper immer nach mehr und das Verlangen füllen die meisten Menschen aber nicht mit gesunder Kost, sondern wiederum mit Fertigprodukten. So entsteht der böse Kreislauf.

Viel Zeit an der frischen Luft

Unser Alltag ist zumeist so konstruiert, dass wir den Großteil der Zeit in den Innenräumen verbringen und dadurch viel zu wenig frische Luft einatmen können.

Das Zuhause wird immer moderner, sodass wir auch dort fast gar nichts mehr selbst machen müssen. Mit dem Handy können die Lichter abgeschaltet, die Rollläden geschlossen oder Musik aufgedreht werden. Mithilfe eines guten Lautsprechers können Sie sogar über einen verbalen Befehl mehr Informationen zum Wetter oder zu aktuellen Nachrichten aus Deutschland erhalten.

Natürlich führt all die Technik dazu, dass die meisten Menschen gar keine Zeit mehr im Freien verbringen.

Um gesund zu bleiben, ist es aber enorm wichtig, dass Sie sich draußen bewegen: Gehen Sie in den Wald, an den See, verbringen Sie Zeit im Park oder in den Bergen.

Am besten ist es, wenn Sie nach draußen gehen und sich vollkommen auf die Natur einlassen – Sie werden merken, welchen intensiven Einfluss die Kraft der Natur auf Ihren Körper hat.

Natürlich können Sie zur Abwechslung auch in das Fitnessstudio gehen, um dort Ihre Muskeln aufzubauen und an Stärke zu gewinnen.

Das Wichtigste ist, dass Sie sich bewegen und wenn es geht, am besten an der frischen Luft.

Hier mehr Infos zum Thema joggen: https://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/joggen-schadet-nicht-dem-knie-acht-fitnessmythen-12838091.html.

Ruhephasen für ein gutes Seelenleben

Die ersten beiden Punkte sprechen vor allem den Körper an: Um gesund zu bleiben, ist es aber auch von enormer Wichtigkeit, dass Sie etwas für Ihre Gefühle machen.

Nur wenn Sie sich gut fühlen und mit Ihren Gefühlen im Reinen sind, dann fühlen Sie sich wohl.

Um sich besser kennenzulernen und auch die Gedanken besser zu reflektieren, eignen sich Meditation oder Achtsamkeitsübungen hervorragend. Probieren Sie es aus!

Fazit!

Gesundheit bedeutet nicht nur im Reinen mit sich selbst und dem Körper zu sein und ohne Krankheiten zu leben, sondern auch glücklich, zufrieden und dankbar zu sein.

Nur, wenn Menschen sich gesund ernähren, genügend Sport treiben und sich mit ihren eigenen Gefühlen beschäftigen, bleiben Sie langfristig gesund.

Weitere tolle Infos finden Sie hier: https://www.ag-kompetenz.de/category/blog/.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *